Umfrage zu den Bildungsmaterialien „Gemeinsame Geschichte(n) – deutsch-jüdische Lebenswege“

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor wenigen Wochen wurde unser neues Bildungsprojekt „Gemeinsame Geschichte(n) – deutsch-jüdische Lebenswege“ veröffentlicht.

Eine virtuelle Ausstellung gibt Einblicke in die deutsch-jüdische Geschichte von 1800 – 1933, und sensibilisiert Jugendliche und junge Erwachsene für ein Thema und einen Zeitabschnitt, die in deutschen Lehrplänen und im historischen Bewusstsein nicht stark vertreten sind. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen zehn Biografien deutscher Jüdinnen und Juden. Sie gestalteten die deutsche Gesellschaft mit: als Politiker (Walther Rathenau) oder Frauenrechtlerin (Alice Salomon), als Wissenschaftler (Albert Einstein) oder Künstlerin (Anni Albers). Zu den Themen der fünf virtuellen Ausstellungsräume gibt es für Lehrkräfte obendrein ein umfangreiches Dossier auf Lehrer-Online – mit kostenlosen und frei nutzbaren Materialien (Unterrichtseinheiten mit Arbeitsblättern und Onlineübungen) für den Unterricht in und außerhalb des Klassenzimmers.

Um eine optimale Nutzung zu gewährleisten, möchten wir gern wissen, inwiefern das Bildungsprojekt den Bedürfnissen von Lehrkräften entspricht. Um dies zu erfahren, haben wir eine kurze, anonyme Onlineumfrage erstellt. 

Wir freuen uns, wenn Sie sich die Zeit nehmen und bei unserer Umfrage mitmachen.

Zur virtuellen Ausstellung gelangen Sie über diesen Link.
Die Unterrichtsmaterialien finden Sie hier.

Mit den besten Grüßen,
Ihre Redaktion „Gemeinsame Geschichte(n) – deutsch-jüdische Lebenswege“
(Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e.V.)

Persönliche Angaben

In welche Rahmen werden Sie die Bildungsmaterialien von „Gemeinsame Geschichte(n) – deutsch-jüdische Lebenswege“ einsetzen?

* Pflichtfragen